Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Homepage!

Der Kultur- und Förderverein Kirchlinteln e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Lintler Krug mit Leben, speziell mit kulturellem zu füllen.  Seit seiner Restaurierung ist der „Krug“ mit seinen Gebäuden und dem Garten ein Anziehungspunkt für den Ort Kirchlinteln, für seine Bewohner und Besucher.

Sehen Sie sich auf unseren Seiten um und informieren Sie sich über aktuelle Themen und Termine. Bei Fragen, Anregungen oder Kritik, sprechen Sie uns einfach an.

Ihr
Vorstand
des Kultur- und Fördervereins Kirchlinteln e.V.

Plattdeutsche Geschichten: Von Stringtangas bis Intimrasur

Bauer Stührwoldt amüsierte im ausverkauften Lintler Krug einmal mehr mit seinen plattdeutschen Geschichten. Dem glänzend aufgelegten Publikum schilderte der Bauer und Autor in seiner unnachahmlichen lockeren Art Situationen aus seinem Alltagsleben – ob im Kuhstall, mit seinen  Kindern oder in der Umkleidekabine beim Altherrenfußball, ob auf Reisen mit seiner Frau oder mit „Mudder im Modder“. Er sinnierte auf Platt wieviel Stringtangas nötig seien, um eine Waschmaschine zu füllen und plauderte über die Probleme, wenn Kaninchen, Meerschweinchen und Katzen zur Familie gehören. „Plattdeutsche Geschichten: Von Stringtangas bis Intimrasur“ weiterlesen

Erreichbarkeit des Lintler Kruges zur Lesung von Matthias Stührwoldt am 27.04.2018

Der Kultur- und Förderverein Kirchlinteln e.V. weist daraufhin, dass der Lintler Krug trotz Vollsperrung der Ortsdurchfahrt, nach Rücksprache mit der Bauaufsicht, zur Lesung von Matthias Stührwoldt am 27.02.2018 um 20:00 Uhr problemlos erreicht werden kann. „Erreichbarkeit des Lintler Kruges zur Lesung von Matthias Stührwoldt am 27.04.2018“ weiterlesen

AUSVERKAUFT: Melkbuerngeschichten von Matthias Stührwoldt im Lintler Krug

Matthias StührwoldtBauer und Autor: Matthias Stührwoldt

Matthias Stührwoldt, Jahrgang 1968, verheiratet, fünf Kinder, ist Bauer und Autor in Stolpe im Kreis Plön. Er bewirtschaftet einen 70 ha großen Milchvieh- und Futterbaubetrieb mit etwa 50 Milchkühen, seit 2002 nach den Richtlinien des Bioland-Verbandes. Außerdem schreibt er seit Mitte der neunziger Jahre Geschichten und Gedichte übers Landleben, z.T. auf Hochdeutsch, z.T. auf Platt, und er ist Autor und Sprecher von plattdeutschen Texten der legendären NDR-Hörfunk-Reihe „Hör mal`n beten to“. „AUSVERKAUFT: Melkbuerngeschichten von Matthias Stührwoldt im Lintler Krug“ weiterlesen

ZIMT – sefardische Lieder im Lintler Krug

Stimmungsvolle Balladen und freche Gassenhauer aus Spanien und dem Orient

Zimt
Foto: Zimt

Inge Mandos (Gesang) Andreas Hecht (Gitarre), Benjamin Stueck (Saz), Olaf Casalich-Bauer (Percussion).

Sehnsucht, Wärme und Lebensfreude lässt Inge Mandos in den verschiedensten Liedern aus christlich-spanischer, arabisch-moslemischer und jüdischer Tradition wiederaufleben. Sefardische Musik, entstanden im mittelalterlichen Spanien, war immer offen für musikalische Einflüsse aus dem gesamten Mittelmeerraum. Entsprechend breit ist das musikalische Spektrum: Von elegischen Weisen und verträumten Balladen bis hin zu temperamentvollen und frechen Gassenhauern. „ZIMT – sefardische Lieder im Lintler Krug“ weiterlesen

Radio Bremen zu Besuch im Lintler Krug

Das „Singen unter den Linden“ erfreut sich immer mehr Beliebtheit, so hört man es auch im Interview mit dem Radiosender Bremen 1 am 08. Januar.

Freies Singen im Lintler Krug

Am 14.11.2017 findet um 19:30 Uhr (Einlass ab 19:25 Uhr) das nächste freie Singen im Lintler Krug, Hauptstraße 11 in Kirchlinteln unter dem Motto „Singen unter Linden“ statt.

In lockerer Atmosphäre werden einfache Lieder und auch Oldies gesungen, die gute Laune verbreiten. Jedefrau und Jedermann ist willkommen.  Für jedes Singen wird ein Textheftchen angefertigt. Die „Instrumentenbegleitung“ prüft zuvor, ob die Lieder sing- und spielbar sind, bevor dann die Heftchen angefertigt werden. „Freies Singen im Lintler Krug“ weiterlesen

Tanztee begeistert Jung und Alt

Bild vom TanzteeZum 2. Mal veranstaltete der Kultur- und Förderverein Kirchlinteln einen Tanztee, der auch wieder mit Begeisterung aufgenommen wurde. Nach der Musik von DJ Manni Pehling zeigten die zahlreichen Paare ihr tänzerisches Können –einstudiert vor vielen Jahrzehnten oder frisch erworben. Jung und Alt mischte sich nicht nur auf der großzügigen Tanzfläche, sondern auch an den voll besetzten Tischen und klönte in den Pausen gut gelaunt bei Kaffee und Kuchen. „Tanztee begeistert Jung und Alt“ weiterlesen