Hannover sehen und sterben

– 4. Kriminalfall mit Dr. Mark Seifert –

 Lesung mit dem Autor Dr.Thorsten Sueße

Thorsten Süße

Töte ich Menschen, ohne mich daran zu erinnern?

Diese Frage stellt sich der 20-jährige Paul.

In ihm existieren zwei unterschiedliche Persönlichkeiten, die – bis auf wenige Ausnahmen – nichts voneinander wissen.

Ein Hannoverscher Bestsellerautor wird abends vor seinem Haus von einer unbekannten Gestalt getötet. Paul befürchtet, der Täter zu sein, kann sich jedoch an nichts erinnern.

Kurz darauf beginnt der renommierte Psychiater Dr. Mark Seifert eine heimliche Affäre mit Pauls Mutter, bringt damit eine tödliche Kaskade ins Rollen.

„Hannover sehen und sterben“ weiterlesen

Kulturfahrradrunde für Jedefrau und Jedermann

Der Kultur- und Förderverein Kirchlinteln startet am 27.09.2019  wieder zu seiner beliebten Kulturfahrradrunde für Jedefrau und Jedermann. Danach verabschiedet sich das Team für dieses Jahr in die Winterpause.

Grundsätzlich wird auf alle Fahrradfahrer, egal ob 12 oder 80 Jahre, Rücksicht genommen. Auffällige Kleidung und ein entsprechender Fahrradhelm wären wünschenswert.

Treffpunkt ist wegen des Rübenmarktes diesmal vor der Volksbank Kirchlinteln, Alte Dorfstraße 2 in Kirchlinteln um 16:45 Uhr. Gestartet wird dann um 17:00 Uhr.

Über eine rege Beteiligung würde sich der Verein sehr freuen. Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an Bernie Heller unter der Telefonnummer 04236/942766 wenden.

In Kirchlinteln starten nach den Ferien wieder die Singabende

Das freie Singen unter den Linden für Jedefrau und Jedermann startet nach den Sommerferien wieder am Montag, den 12. August um 19.30 Uhr im Lintler Krug. Diese Singabende sind kostenfrei. Jeder Teilnehmer erhält ein Musikheftchen mit den Liedertexten für den Abend.

Nach der Urlaubszeit soll musikalisch zu einer Reise durch Deutschland eingeladen werden, mit dem Startlied: „Wir sind durch Deutschland gefahren“. Weiter geht es mit Liedern aus nahezu jedem Bundesland. Gesungen wird mit Begleitung von Gitarrenspielerinnen und Spieler. Freuen dürfen sich die Besucher dieses Abends auf ein Solo von Rolf Sievert, der mit eigenen Kompositionen und mit Texten aus dem täglichen Leben immer wieder viel Beifall kassiert.

„In Kirchlinteln starten nach den Ferien wieder die Singabende“ weiterlesen

Das Team von Singen unter Linden im Lintler Krug in Kirchlinteln macht im Juni und Juli Sommerferien

um dann am 12. August um die gewohnte Zeit (19.30 Uhr) mit Gesang in die zweite Jahreshälfte zu starten.

Da das Team seinen Urlaub in Deutschland verbringt, werden nach dem Urlaub dann natürlich Lieder gesungen wie: „Wir sind durch Deutschland gefahren“ und weitere Lieder aus fast allen Bundesländern von der Nordseeküste bis hin zum Bayrischen Wald.

Wir erwarten zum 12. August stimmfreudige Sängerinnen und Sänger im Lintler Krug, die auf eine Liederreise quer durch Deutschland gehen.

Kulturfahrradrunde für Jedefrau und Jedermann

Nach Beendigung der Winterpause startet der Kultur- und Förderverein Kirchlinteln  am 22.03.2019  wieder zu seiner beliebten Kulturfahrradrunde für Jedefrau und Jedermann.

Grundsätzlich wird auf alle Fahrradfahrer, egal ob 12 oder 80 Jahre, Rücksicht genommen. Auffällige Kleidung und ein entsprechender Fahrradhelm wären wünschenswert.

„Kulturfahrradrunde für Jedefrau und Jedermann“ weiterlesen

Schné Ensemble – New Acoustic Music

„La Lune Blanche“ – Das Schné Ensemble spielt eigene Chansons/Songs mit Texten Paul Verlaine, Lea Saby, William Blake, Thomas Christen und von Schné.
Freitag, 23.11.18, 20.00 Uhr im Lintler Krug in Kirchlinteln

Im vergangenen Jahr war das Schné Ensemble in der Reihe „Teachers in Concert“ mit einem Programm aus eigenen Vertonungen deutschsprachiger Lyrik im Lintler Krug. In diesem Jahr kommt das Sextett mit einem französisch- und englischsprachigen Programm aus eigenen Chansons und Songs nach Kirchlinteln, deren Texte nicht nur von Sängerin Schné sondern auch von Dichtern wie Paul Verlaine oder William Blake stammen.

Schné-Ensemble – das sind die Sängerin und Schauspielerin Schné, die niederländische Akkordeonistin Mariska Nijhof, der Komponist, Streicher und Gitarrist Ingo Höricht, der Holzbläser und Percussionist Matthias Schinkopf, der Kontrabssist David Jehn und der Pianist Michael Berger. Das Schné Ensemble spielt nichts anderes als Eigenkompositionen  – hochemotionale  Lieder und Instrumentalstücke zwischen Chanson, Jazz, Kammerpop, und Folk. Seit seiner Gründung 2007 ist das Ensemble bereits mit fünf Alben an die Öffentlichkeit getreten. „Schné Ensemble – New Acoustic Music“ weiterlesen

Souly is back in town! – Souly spielt im Lintler Krug

Die zahlreichen Souly-Fans können sich freuen: Am Samstag, 20. Oktober gastiert die Band in großer Besetzung im Lintler Krug.

Band SoulyEs ist schon erstaunlich, wie sich das Musikprojekt Souly von Jahr zu Jahr weiterentwickelt. Vor vierzehn Jahren als fünfköpfige Band gegründet kam bald eine hochkarätige Gesangsgruppe dazu, ein eigenes Studio wurde gebaut, in dem gerade eine ganze Reihe selbst geschriebener Songs produziert werden, und die Band ist in verschiedenen Besetzungen an fast jedem Wochenende live unterwegs. „Souly is back in town! – Souly spielt im Lintler Krug“ weiterlesen

Mobilität im Alter: Gefahrenpunkterkennung bei einer Ortsbegehung in der Ortsmitte Kirchlinteln

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe “ Mobilität im Alter“ wird am 04.07.2018, in Kooperation des Kultur-und Förderverein Kirchlinteln e.V. mit dem Seniorenbeauftragten der Gemeinde, eine Ortsbegehung im Kernort angeboten. Moderator und Vortragender ist Kurt Klinger aus Bedingbostel.

Treffunkt ist beim neuen Edeka-Markt, Hauptstraße 3 in Kirchlinteln um 16.30 Uhr. Alle Mitbürger, ob zu Fuß oder mit Hilfsmitteln (Rollstuhl oder Rollator) und/oder Fahrrädern sind aufgefordert gern proaktiv daran teilzunehmen. Gemeinsames Ziel ist, eventuelle Gefahren frühzeitig zu erkennen, um diese -sofern möglich- noch im Vorfeld zu beseitigen.

Über eine rege Teilnahme würden sich die Veranstalter freuen.

Impressionen aus der Veranstungsreihe „Sicher Mobil beweglich bleiben!“

Die folgenden Bilder sind das Ergebnis der Gruppenarbeit vom 23.05.2018.

Lesen Sie dazu auch den Artikel in der Verdener Aller Zeitung vom 03.06.2018: Bernd-Uwe Heller und Hans-Rainer Strang geben im Lintler Krug wertvolle Tipps – Im Alter mobil und ökologisch sinnvoll unterwegs

Bitte klicken Sie auf die Bilder, um sie groß zu sehen.

Nachteile von Bus, Bahn und Fahrradreisen
Nachteile von Bus, Bahn und Fahrradreisen

Vorteile von Bus, Bahn und Fahrradreisen
Vorteile von Bus, Bahn und Fahrradreisen

Grundsätzliche Überlegungen und allgemeine Tipps
Grundsätzliche Überlegungen und allgemeine Tipps